Über uns

Herzlich Willkommen!

<link> Ludwigshafen ist DAS Connecting Magazin für junge Menschen. Hier werden Inhalte von Jugendlichen aus Ludwigshafen und Umgebung für Jugendliche aus Ludwigshafen und der Metropolregion Rhein Neckar produziert. Hier erhaltet ihr Tipps und nützliche Infos zu sämtlichen Einrichtungen und Freizeitmöglichkeiten rund um Ludwigshafen mit dem Ziel, Jugendliche miteinander zu ver<link>en und auf attraktive Freizeitangebote aufmerksam zu machen. Unsere Seite soll Spaß machen und möglichst vielen jungen Menschen eine Hilfe sein, sich in Ludwigshafen zurechtzufinden, gemeinsam Freizeit zu gestalten und möglichst viele Angebote nutzen zu können, die diese Stadt zu bieten hat. Solltet ihr Fragen, Anregungen oder Kritik haben, kontaktiert uns gerne per E-Mail.

Euer < link > Team

 

Haus der Medienbildung (hdm)

Das Haus der Medienbildung (hdm) ist eine Einrichtung von medien+bildung.com gGmbH und wurde im März 2007 gegründet. Hier findet die außerschulische Kinder- und Jugendmedienarbeit aus dem Bereich der Lernwerkstatt Jugendbildung von medien+bildung.com statt. Das Angebot richtet sich v.a. an Kinder und Jugendliche ab acht Jahren. Als Jugendkunstschule für Medien in Ludwigshafen ist das hdm ein ganz besonderer Ort, denn hier treffen kreative Köpfe aufeinander, die sich intensiv mit Medien auseinander setzen wollen. Egal, ob du schon öfter etwas mit Medien gemacht hast oder noch nie damit in Berührung gekommen bist: Das hdm bietet dir ein umfangreiches Angebot, das zum Experimentieren einlädt! Hier sind deine Ideen gefragt! Die Bandbreite der Medien, mit denen du bei uns arbeiten kannst, ist groß: Film, Fernsehen, Video, Animation, Fotografie, Radio, Hörspiel, kreative Anwendungsmöglichkeiten des Web 2.0, Augmented Reality, Stadtspiele, Musik, Handy, Tablet, u.v.m. Wir bieten dir den Raum, Medien kreativ zu nutzen, eigene Medienprodukte zu gestalten und mit deinen Themen an die Öffentlichkeit zu gehen. Am besten schaust du dich direkt auf unserer Homepage um! Hier findest du Informationen rund um unser aktuelles Workshop Programm, Ergebnisse vergangener Workshops, die Arbeit der Redaktionsgruppen und Praktikumsmöglichkeiten.
Link zur Website: www.hausdermedienbildung.de

 

Tandempraktikum (Medienpraktikum) im Haus der Medienbildung

Im Praktikum bekommt man Einblicke in die Produktion von Medien und gestaltet gemeinsam mit deutschsprachigen Praktikanten ein Internet-Magazin. Man kann entweder ein 5-tägiges Vollzeitpraktikum (7 Stunden täglich) oder ein Halbzeitpraktikum (10 Tage à 3 Stunden) machen. Recherche und redaktionelle Gruppenarbeit, das Schreiben von Artikeln für das Internetmagazin Ludwigshafen, das Übersetzen der Artikel in Englisch oder Arabisch und das Erstellen kurzer Videofilme gehören zu den täglichen Aufgaben. Voraussetzungen für ein Tandempraktikum sind Grundkenntnisse in Deutsch und gute Kenntnisse in englischer Sprache sowie Grundkenntnisse im Umgang mit Microsoft Office.
Um dich für ein Tandempraktikum zu bewerben, brauchen wir von dir ein Motivationsschreiben (in Deutsch oder Englisch), einen Lebenslauf (in Deutsch oder Englisch) und ein Foto sowie deine Kontaktdaten.

Wo findet das Praktikum statt?

Haus der Medienbildung / OK TV Ludwigshafen
Prinzregentenstraße 48
67063 Ludwigshafen

Kontakt: Katja Mayer
Mail: mayer@medienundbildung.com
Tel.: 0621 – 9634980

 

edura.fm

Die Radioplattform edura.fm ist ein bundesweites Projekt der CoLab gGmbH und der medien+bildung.com gGmbH. Die Partnerportale edura-rlp.fm und edura-bremen.fm sind Angebote der Landeszentrale für Medien und Kommunikation (LMK) und der bremischen Landesmedienanstalt (brema). Das Radioprogramm und das Archiv der Hauptplattform edura.fm speist sich aus allen Beiträgen der Partnerportale. Die Partnerportale selbst generieren ihr Programm automatisch aus den Beiträgen der Gruppen ihres Bundeslandes. Das Angebot richtet sich an Schulen sowie alle Einrichtungen der außerschulischen Bildung und der Jugendarbeit. Außerdem besteht für Organisationen die Möglichkeit, eigene Partnerportale aufzubauen und zu betreiben. Einzelpersonen die nicht institutionell eingebunden sind, können das vielfältige Programm von edura.fm sowie der Partnerportale im oberen Bereich der Seite abrufen und Beiträge im Audioarchiv on Demand anhören.

Das Hochladen eigener Beiträge ist nur für Mitglieder einer Gruppe möglich.